SYNSHIELD®

Beschreibung

Die flexible Kupferabschirmfolie besteht aus
weichgeglühtem Kupferband, welches in verschiedenen
Ausführungen mit Flächenisolierstoff einseitig isoliert
oder komplett eingehüllt ist.

Eigenschaften

Die Kupferlaminate werden nach zwei unterschiedlichen
Verfahren hergestellt:

1. Die Isolierung wird ohne Klebstoff nach einem speziellen Verfahren fest auf dem Kupferband fixiert. Das Laminat ist durch den Wegfall der Klebemasse dünner und einfach zu löten.

2. Bei größeren Kupferstärken wird die Isolierung mittels eines Klebstoffes auf dem Kupferband aufgeklebt. Durch die Klebemasse ist das Laminat weicher und anschmiegsamer.

Je nach Ausführung sind folgende Typen verfügbar:
Typ 1 einseitig laminiert mit Überstand
Typ 2 beidseitig laminiert mit Überstand
Typ 3 komplett eingehüllt ohne Lötspalt
Typ 4 komplett eingehüllt mit Lötspalt

Die Isolierung besteht aus:
-PET Folie (Wärmeklasse B, 130 °C)
-PEN Folie (Wärmeklasse F, 155 °C)
-Nomex® (Wärmeklasse F, 155 °C)
-Kapton® (Wärmeklasse H, 180 °C)

Kupferabschirmfolie ist flexibel und gut wickelbar. Vorteile durch die kleberlose Verbindung mit Isolierung sind:
-hervorragende Durchlötbarkeit
-rückstandsfreie Verarbeitung

Anwendung

EMV-Schutz
Kupferabschirmfolie wird als EMV-Folie in Ringkerntrafos oder als isolierter Bandleiter für Spulen in Bauelementen der Elektrotechnik oder Elektronik verwendet.

Statische Abschirmung
Die Laminate werden zwischen Primär- und Sekundärwicklungen geschoben und geerdet, um kapazitive Einkopplungen zu verhindern.

Direkte Wicklung
SYNSHIELD® ersetzt die Kupferdrähte in Primär- und Sekundärwicklungen, weil es im Vergleich zu leitenden Drähten den Vorteil einer größeren Oberfläche zur Querschnittfläche hat. Der größte Stromfluss durch einen Leiter ist an der Oberfläche, da der Skin-Effekt mit der zunehmenden Frequenz wächst. Hieraus ergibt sich die Anwendung in der Produktion von Hochfrequenztransformatoren.
Kupferbänder können dicht bei hohen Zugkräften gewickelt werden. Dadurch kann effektiv eine Vibration des Spulkörpers vermieden werden.

Standards

Wärmeklasse B, F, H je nach Isolierung
RoHS-konform gemäß 2011/EU

UL-Nr E301705 (nur SYNSHIELD® mit PET)

Lieferformen

Lauflänge 100, 200 m auf Rolle auf 76 mm Kern.
Andere Lauflängen sind möglich.
Andere Ausführungen auf Anfrage.

Lagerung

Die Lagerzeit sollte 6 Monate nicht überschreiten. Die
Laminate stets kühl und trocken lagern bei 20 °C und
50-60% relativer Luftfeuchtigkeit.

Technische Daten

  Einheit Kupfer PET PET (Klebstoff) Nomex® Kapton®
Allgemein
Breite mm 6-50 6-50 6-50 6-50 6-50
Stärke mm 0,035-0,300 0,030 0,023 0,050 0,025
Durchschlagfestigkeit* kV   6,4 4,5 2,0 6,0

* aufgeführte Werte sind typische Werte der jeweiligen Folie im unverarbeiteten Zustand.

Die Durchschlagfestigkeit im Verbund mit dem Leitmaterial ist mit SYNFLEX abzustimmen

SYNSHIELD® ist eine eingetragene Marke von Synflex
Nomex®, NOMEX®, Kapton®, KAPTON® sind eingetragene Marken von E.I. Du Pont de Nemours and Company

zurück