REACH: seit dem 01.06.2007 in Kraft getretene Chemikaliengesetzgebung

Gem. REACH-Verordnung ist u. a. zu unterscheiden, ob Stoffe hergestellt, verwendet (verarbeitet) oder gehandelt werden. Für Firma Synflex als Händler von Stoffen ist es nicht erforderlich, diese registrieren zu lassen. Gleichwohl werden wir Sorge dafür tragen, dass unsere Lieferanten ihrer Sorgfaltspflicht bezüglich der REACH-Anforderungen nachkommen.

Für Sie als Synflex-Kunde ergibt sich die nachfolgende Relevanz. Sie sind:

Anwender

Als Anwender von Chemikalien in der EU müssen Sie in der Regel lediglich überprüfen, ob deren Verwendung im erweiterten Sicherheitsdatenblatt abgedeckt ist. Die entsprechenden Datenblätter erhalten Sie von uns mit jeder Warenlieferung. Im Bedarfsfall können diese aber auch direkt bei SYNFLEX angefordert werden.

Weiterhin ist von Ihnen zu prüfen, ob Sie die in den Sicherheitsdatenblättern angegebenen Risikominimierungsmaßnahmen einhalten.

Wenn eine der o. g. Bedingungen nicht erfüllt ist, möchten wir Sie bitten sich mit uns in Verbindung zu setzen.

Händler

Als Händler eines Stoffes ist die Anmeldung dieses Produktes durch Ihr Unternehmen nicht erforderlich. Sie müssen aber die Anforderungen bzgl. der Informationspflicht innerhalb der Lieferkette erfüllen.
(Siehe REACH-Verordnung Art. 31 bis 36.)

Haben Sie Fragen?

Unsere Ansprechpartner helfen Ihnen gerne weiter.

zurück

SYNFLEX ist eine eingetragene Marke von Synflex
Mylar® ist eine eingetragene Marke von DuPont Teijin Films U.S., Ltd. Partnership