SynFlex Group:
SynFlex
(loading)
Sprache
Wir helfen bei der Suche
SynWrap – Wickelbänder

Polyglasband

Polyglasbänder sind Wickelbänder mit einem Träger aus parallelen, gezwirnten Glasfäden, vorimprägniert mit speziellen, wärmehärtenden Polyesterharzen im B-Zustand.

Eigenschaften

Polyglasband ist ein durch Wärmezufuhr verbackbares Elektro-Isolierband mit sehr großer mechanischer Festigkeit, hoher Zugfestigkeit und sehr geringem Schwund.

Anwendung

Zum Bandagieren von allen elektrischen Maschinen, Spulen und anderen Betriebsmitteln der Elektrotechnik.

Seine Vorteile als Alternative im Vergleich zu Stahldrahtbandagen:

  • wirbelstromfreies Material und daher keine örtlichen Überhitzungen
  • keine Ermüdungsbrüche
  • Resistenz gegen Korrosion in tropischer Umgebung
  • Prozesskostenoptimierung durch kurze Verarbeitungszeit
  • Einsparung von Isoliermaterial und –gewicht
Standards

Typ F 30 Klasse F (155 C), Typ H 200 Klasse H (180°C)
RoHS-konform gemäß 2011/EU

Lieferformen

In Bändern mit 100 oder 200 m Lauflänge.
Größere Lauflängen sind auf Anfrage mit Kreuzspulen möglich.
Standardbreiten: 6,5; 10; 20; 25; 30; 38; 50 mm
Andere Breiten auf Anfrage.

Verarbeitung

Das gekühlt zu lagernde Polyglasband muss vor der Entnahme aus seiner Verpackung bis auf Zimmertemperatur aufgewärmt werden. Es sollte mit einer geeigneten Wickelvorrichtung verarbeitet werden. Die Wicklung erfolgt bei Raumtemperatur oder erwärmt durch vorgewärmten Rotor, optional mit Infrarotstrahlern. Durch die Warmwicklung wird in der Bandage eine Restspannung von ca. 60% der angewandten Zugkraft erreicht. Nach der Wicklung und ihrer punktuellen Fixierung (Infrarotstrahler oder Lötkolben) muss das Harz gemäß der in der Tabelle genannten Härtung im Ofen polymerisiert werden.

Vorhart_mechanisch
Dicke  Gewicht  Flüchtige Bestandteile  Harzgehalt  Zugfestigkeit  Lagertemperatur und Haltbarkeit bei 10 °C  Lagertemperatur und Haltbarkeit bei 20 °C 
Einheit F 30  H 200  Prüfmethode 
mm  0,30 ± 0,03 0,30 ± 0,03 IEC 60371-2
g/m²  550 ± 50 550 ± 50 IEC 60371-2
1,25 ± 0,75 1,25 ± 0,75 IEC 60371-2 (5 min/ 150°C)
26 ± 2 26 ± 2 IEC 60371-2
N/cm  ≥ 2500 ≥2500 IEC 60394-2
Monate  18 18  
Monate  6 6  
nachhart_mechanisch
Dicke  Minimale Zugfestigkeit  Minimale Zugfestigkeit 
Einheit F 30  H 200  Prüfmethode 
mm  0,28 ± 0,03 0,28 ± 0,03  
N/cm  ≥ 2500 ≥ 2700 bei 20°C *
N/cm  ≥ 1800 ≥ 1800 Wärmeklasse F, resp. H *
nachhart_thermisch
Wärmeklasse 
Einheit F 30  H 200  Prüfmethode 
°C  155(F) 200(H) IEC 60085
Härtung
Polymerisationszeiten  Polymerisationszeiten 
Einheit 160°C  150 °C  135°C  120°C 
F 30  2,5 h 3 h 5 h 14 h
H 200  2,5 h 3 h 5 h 14 h