SynFlex Group:
SynFlex
(loading)
Sprache
Wir helfen bei der Suche
SynChem – Imprägniermittel & Vergussmassen

Voltatex® 2020 Alkyd Überzugslack

Voltatex® 2020 ist ein Rot oder Grau pigmentierter, lufttrocknender 1-K-Überzugslack auf Basis modifizierter Alkydharze.

Eigenschaften

Schnell lufttrocknender, pigmentierter Überzugslack mit einer ausgezeichneten Haftung auf Metallen und Kunststoffen, geeignet als zusätzlicher Schutz gegen äußere Einwirkungen, insbesondere gegen Feuchtigkeit. Verträglich mit allen gebräuchlichen Lackdrähten. Voltatex® 2020 hat korrosionsschützende Eigenschaften. In Kombination mit Voltatex® 1-K Tränkharzen können, je nach Bauteil und Einsatzgebiet, die Anforderungen der DIN 5510-2 (Vorbeugender Brandschutz in Schienenfahrzeugen) erfüllt werden.

Anwendung

Elektrisch isolierender Überzug auf imprägnierten Spulen, Wicklungenund anderen Bauteilen der Elektrotechnik und Elektronik.

Standards
  • RoHS-konform gemäß 2011/65/EU
  • Polybromierte Diphenylether gemäß 2003/11/EU
  • REACH-konform 2006/121/EU
Lieferformen

12,1 kg Kanne oder 20 kg Fass

Lagerung

Voltatex® 2020 ist bei Raumtemperatur im geschlossenen Gebinde 8 Monate lagerfähig (max. 25 °C).Der Lack muss an einem ordnungsgemäßen Ort gelagert und vor direktem Sonnenlicht, UV-Strahlung und Wärmequellen geschützt werden.

 

Die üblichen behördlichen Gesetzesauflagen sind zu beachten.

Härtung

Die Härtung ist in ex-geschützter Umgebung unter einem Abzug bei Umgebungsbedingungen möglich:

Lufttrocknungszeiten bei 23 °C u. 50 % rel. Feuchte:
0,5 h staubtrocken
2 h griffest
48 h durchgetrocknet

Lufttrocknungszeiten bei:
40 °C: 20 h durchgetrocknet
50 °C: 16 h durchgetrocknet
60 °C: 3,5 h durchgetrocknet
80 °C: 1 h durchgetrocknet

Schutz

Im gehärtetem Zustand ist Voltatex® 2020 biologisch unwirksam und nicht gesundheitsschädlich. Bei der Verarbeitung des Überzugslackes ist das Sicherheitsdatenblatt zu beachten und die üblichen Schutzmaßnahmen zu treffen.

Reinigung

Die Arbeitsgeräte sollten rechtzeitig mit dem Lösungsmittel  Voltatex® T023 gereinigt werden. Die Pflege der Beschichtungsanlagen, insbesondere das Reinigen, sollte nach betriebsbedingten Erfordernissen durchgeführt werden, wobei die Betriebsanleitungen für die Anlagen zu beachten sind.

Verarbeitung

Der Überzugslack kann durch Tauchen, Streichen oder Spritzen auf das Objekt aufgetragen werden.
Da sich die im Überzugslack enthaltenen Pigmente und Füllstoffe nach längerer Zeit absetzen können, ist Voltatex® 2020 vor der Verarbeitung gründlich aufzurühren. Zur Einstellung der optimalen Verarbeitungsviskosität des Voltatex®2020 ist eine Zugabe von bis zu 15 % Voltatex ® T023 möglich.

Mechanisch
Aussehen  Auslaufzeit  Auslaufzeit  Verdünnbarkeit  Tack 
Bedingungen  Werte  Prüfmethode 
  Rot oder Grau pigmentiert  
Rot 100±25 s DIN 53211
Grau 65±10 s
Verdünner Voltatex® T023 7:1 nach IEC 60464-2, Pkt. 5.5
bei 23 °C u. 50 % r.F. klebfrei nach 4h  
Elektrisch
Durchschlagsfestigkeit bei 23 °C und 50 % r.F.  Durchgangswiderstand Spezifisch  Verlustfaktor Schnittpunkt 0,2=200x10^-3 
Einheit Bedingungen  Werte  Prüfmethode 
kV/mm    60 IEC 60464-2
Ω*cm  nach 7 d Wasserlagerung 7,7 x 10^12 IEC 60464-2, Pkt. 6.5.1
°C    ≥78 IEC 60464-2, Pkt. 6.5.2

Voltatex® ist eine Marke der Axalta Coating Systems Llc., Philadelphia PA 19103, USA.