SynFlex Group:
SynFlex
Wir helfen bei der Suche
Menü
SynChem – Imprägniermittel & Vergussmassen

Synthite ER-41 Polyurethan Überzugslack

Synthite ER-41 ist ein roter, schnell trocknender Elektroisolier-Überzugslack.

Eigenschaften

Synthite ER-41 hat die folgenden hervorragenden Eigenschaften:

  • sehr schnell trocknend
  • ausgezeichnete Resistenz gegen Chemikalien
  • resistent gegen Öl und Feuchtigkeit
  • harte, flexible und abrasionsresistente Beschichtung
  • ausgezeichnete Haftung
  • Transformatorenölbeständigkeit ASTM D 115-55
  • Korrosions- und Feuchteresistenz
Anwendung

Die Anwendungsgebiete für Synthite ER-41 sind:

  • Ringwicklungen
  • Transformatorenwicklungen
  • Ankerspulen
  • Verteilerschienen
  • Feldspulen
  • Kontrollspulen
  • Kollektorenenden
  • Innenanstrich für Öltanks
Standards
  • Klasse H (180 °C) UL-File-Nr. OBOR2.E317427
  • MW 35-C: 180 °C Twisted Pairs
  • MW 28-C: 130 °C Twisted Pairs
Lieferformen

5 kg, 25 kg Fass und Spraydosen auf Anfrage.

Farbe

Rot

Lagerung

Im Originalgebinde ist ER-1 bis zu 24 Monate bei max. 30 °C haltbar. ER-41 muss vor Sonnenlicht und Feuchtigkeit geschützt werden.

 

Härtung

Lufttrocknungszeiten auf Kupferplatte bei 25 °C: 60 sec. grifffest

Verarbeitung

Synthite ER-41 wird mit 15 % Verdünner T 200 auf die in üblichen Handspritzdüsen verarbeitbaren Viskositäten angepasst.
Zum Streichen wird ER-41 in verarbeitungsfertiger Form angeliefert.

Die Hinweise des Sicherheitsdatenblattes sind zu beachten.

Mechanisch
Spezifische Dichte  Viskosität  Viskosität 
Einheit Bedingung  Werte  Prüfmethode 
g/l  25 °C 900-1000  
30 °C
25 °C 90-120 Ford Cup 4
Chemisch
Beständigkeit  Beständigkeit  Beständigkeit  Beständigkeit 
Bedingung  Blasenbildung  Korrosion  Rissbildung  Prüfmethode 
Salzwasser keine keine keine ISO 4628/2-3-4
1 %ige NaOH-Lösung keine keine keine ISO 4628/2-3-4
10 %ige Schwefelsäure keine keine keine ISO 4628/2-3-4
Wasser keine keine keine ISO 4628/2-3-4
Elektrisch
Durchschlagsfestigkeit  Durchschlagsfestigkeit 
Einheit Bedingung  Werte  Prüfmethode 
kV/mm  nach 24 h Wasserlagerung / 0,025 mm Foliendicke 48 ASTM D-115
kV/mm  trocken / 0,025 mm Foliendicke 80 ASTM D-115