SynFlex Group:
SynFlex
(loading)
Sprache
Wir helfen bei der Suche
Lackdrähte

SHTherm® 210

  • Runddrähte aus Kupfer, wärmebeständig
  • lackisoliert mit THEIC mod. Polyesterimid
  • darüber mit Polyamidimid
  • Klasse 200
Eigenschaften

SHTherm® 210 ist ein hochwärmebeständiger Kupferlackdraht der Wärmeklasse N mit einem breiten Spektrum sehr guter Eigenschaften. Die Lackisolation dieses Dual-Coat-Drahtes besteht aus zwei übereinander liegenden, unterschiedlichen Beschichtungen. Diese bewirken eine sehr gute thermische Dauer- und Überlastbeständigkeit, hervorragende Widerstandsfähigkeit gegen chemische Beanspruchung z.B. durch eine Vielzahl von Säuren und Laugen, durch Wasch- und Reinigungsmittel, Tränk-, Träufel- und Vergussmittel, Verdünnungen, Lösungs- und Kältemittel sowie deren Dämpfe und eine ausgezeichnete mechanische Abriebfestigkeit. Die Summe hervorragender Merkmale macht SHTherm® 210 zum Allround-Draht für alle Anwendungen, die überdurchschnittliche Ansprüche an spezielle Einsatzbedingungen, an die Verarbeitbarkeit mittels hochbeanspruchender Wickel-, Einzieh- und Formtechniken oder an die generelle Funktionszuverlässigkeit sicherheitsrelevanter elektrischer Systeme stellen. Das Zusammenwirken hoher Schabefestigkeit und eines niedrige Reibungs-koeffizienten erzielt eine drahtschonende Verarbeitung, die sich auf die Isolationsfestigkeit des Lackfilms nachweislich positiv auswirkt. Durch konsequente Weiterentwicklung unseres F&E-Teams lassen sich verschiedenste Eigenschaften dieses hervoragenden "All-round-Drahtes" weiter optimieren und auf Kundenanforderungen zuschneiden (z.B. Verbesserung der Haftung nach Alterung, der Umformbarkeit, der elektrischen Eigenschaften).

Anwendung

E-Mobilität, Elektromotoren, Elektrowerkzeuge, Generatoren, Kältemaschinen, Magnetspulen, Pumpenantriebe, Transformatoren

Standards

IEC / DIN EN 60317-13
NEMA MW 35-C / 73-C
UL-approbiert

Lieferformen

Grad 1: 0,150 - 4,500 mm
Grad 2: 0,20 - 4,500 mm
> 4,500 mm auf Anfrage

Technische Daten

Typische Merkmale von Kupferlackdraht 0,500 mm, lackisoliert Grad 1

Mechanisch
Außendurchmesser mit Lack  Blankdrahtdurchmesser  Dehnbarkeit und Haftung  Schabekraft  Bleistifthärte des Lackfilms  Bruchdehnung  Reibungskoeffizient 
Einheit Sollwert  Istwert (typ.) 
mm  min. 0,524 - max. 0,544 Ist = Soll
mm  0,495-0,505 Ist = Soll
  Dorndurchmesser: 0,500 mm 1 x d / 10% Vordehnung
≥ 3,950 ≥ 7,500
  H 4H - 5H
≥ 28 ≥ 38
µ  / ≤ 0,140
Thermisch
Temperaturindex TI  Wärmedruck (Messg. im vorgeheizten Block)  Steilanstieg des Dielektr. Verlustfaktors  Wärmeschock 220° C (Lackfilm rissfrei, Wickellocke)  Verzinnbarkeit 
Einheit Sollwert  Istwert (typ.) 
  200 210
°C  320 ≥ 360
(°C) (tan δ)  / ≥ 185
  Dorndurchmesser: 1,120 mm 1 x d / 10% Vordehnung
  nein nein
Elektrisch
Durchschlagsspannung RT  Hochspannungsfehlerzahl (Prüfspannung)  Elektrische Leitfähigkeit 
Einheit Sollwert  Istwert (typ.) 
kV  ≥ 2,4 (Twist) ≥ 3 (Zylinder)
  ≤ 10 auf 30 m ≤ 7 auf 100 m
MS/m  58 - 59 ≥ 58,5
Chemisch
Bleistifthärte des Lackfilms nach Einlagerung ½ h / 60 °C in Standard-Lösemittel  Bleistifthärte des Lackfilms nach Einlagerung ½ h / 60 °C in Alkohol  Widerstandsfähig gegen handelsübliche Imprägniermittel^(1)  Widerstandsfähig gegen handelsübliche Kältemittel^(1)  Widerstandsfähig gegen trockene Trafoöle^(1)  Widerstandsfähig gegen Hydrauliköle^(1) 
Sollwert  Istwert (typ.) 
min. H 3H - 5H
min. H 3H - 5H
/ ja
/ ja
/ ja
/ ja

(1) Wegen der vielseitigen individuellen Anwendungsmöglichkeiten können wir keine allgemein verbindliche Verträglichkeitszusage machen. Wir empfehlen, die Verträglichkeit mit den eingesetzten Stoffen/ Materialien gezielt zu untersuchen zu lassen.