SynWire – Lackdrähte SynWire Typ 155, Kupferlackdraht, rund, lackisoliert, verbackbar

  • Runddraht aus Kupfer, verbackbar
  • lackisoliert mit direkt verzinnbarem Polyurethan
  • darüber mit aliphatischem Polyamid
  • Klasse 155

Der SynWire Typ 155 ist ein direkt verzinnbarer und unter Wärme verbackbarer Kupferlackdraht der Wärmeklasse F. Der Draht kann bei Zinnbadtemperaturen ab 390 °C ohne vorheriges Entfernen des Lackfilms schnell verzinnt werden.

SynWire Typ 155 ist ein 2-Schicht-Backlackdraht, mit dem thermisch beanspruchte Wicklungen selbsttragend und dadurch Platz sparend, automatengerecht, rationell und kostengünstig hergestellt und anstelle einer Imprägnierung schnell und umweltfreundlich verbacken werden können. Die verbackenen Wicklungen zeichnen sich durch thermische und mechanische Stabilität aus. Modernste Verfahrenstechniken, Prozessregelungen und -kontrollen sichern ein gleichbleibend hohes Qualitätsniveau dieser Drähte.

Datenblatt herunterladen

Anwendung

Elektromotoren, Ablenkspulen, Statoren, Luftspulen

Standards

IEC / DIN EN 60317-35
IEC / DIN EN 60317-0-1
UL-approbiert

Lieferformen

Grad 1B + 2B: 0,036 - 1,25 mm

Technische Daten

Typische Merkmale von Kupfer-Backlackdraht, 0,500 mm, lackisoliert Grad 1B

Mechanisch
Eigenschaft Einheit Sollwert  Istwert (typ.) 
Außendurchmesser mit Lack  mm  min. 0,541 - max. 0,568 Ist = Soll
Haftung und Dehnbarkeit    1 x d, rissfrei 1 x d / 10 % Vordehnung
Bruchdehnung  ≥ 28 42
Klebekraft bei RT  > 1,1 ≥ 3,0
Blankdrahtdurchmesser  µm  0,495-0,505 Ist=Soll
Thermisch
Eigenschaft Einheit Sollwert  Istwert (typ.) 
Temperaturindex TI  °C  min. 155 160
Erweichungstemperatur, geprüft  °C  ≥ 200 ≥ 2 Min. bei 200
Wiedererweichungstemperatur  °C  160 ≥ 160
Wärmeschock bei 175  °C  Dorndurchmesser 1,120 mm ≥ 175
Verzinnbarkeit bei 390 °C  ≤ 6 ≤ 4
Verbackungstemperatur  °C  200 ± 2 200 ± 2
Elektrisch
Eigenschaft Einheit Sollwert  Istwert (typ.) 
Durchschlagspannung RT  kV  ≥ 2,4 (Twist) ≥ 2,4
Elektrische Leitfähigkeit  m/Ωmm²  58-59 58,5