SynTherm® – Flächenisolierstoffe SynKraft® E

Ein auf 100 % ungebleichtem Sulfatzellstoff basierendes hochwertiges Isoliermaterial für die Isolierstoffklasse A (105 °C).

Hohe Flexibilität, gute Zug- und Druckfestigkeit, gute Verträglichkeit mit Tränk- und Träufelharzen, gute Imprägnierfähigkeit. SynKraft® E hat zusätzlich eine hohe Reinheit und mechanische Festigkeit.

Datenblatt herunterladen

Anwendung

Pressspan wird als klassischer Elektroisolierstoff vielfältig im Transformatorenbau, aber auch im Elektromotorenbau bei kleiner Wärmebeanspruchung verwendet. Das Anwendungsspektrum reicht von der Nutisolation für Statoren und Rotoren über Deckschiebereinsatz beim Elektromotor bis zur Grund-, Lagen- und Bandagenisolation für Trafos.

Standards

  • Isolierstoff der Klasse A (105 °C)
  • RoHS-Konform gemäß 2011/65/EU
  • Prüfnorm IEC 60641-2 
  • Probenvorbehandlung gemäß Normklima 23/50

Lieferformen

Gesamtdicke in μm:

  • Rollenware (PSP E3040) 100, 150, 200, 250, 300, 400, 500, 800, 1000
  • Formatware (PSP E3030) 100 μm bis 3,0 mm

SynKraft® E ist lieferbar:

  • in Bändern ab 6 mm Breite (stärkenabhängig)
  • in Rollen (PSP E3040) ca. 640 oder 1280 mm Breite
  • Außendurchmesser der Bänder / Rollen beträgt wahlweise ca. 240, 330 oder 450 mm
  • in Formaten (PSP E3030) je nach Stärke 640 x 800 mm oder 800 x 1280 mm, weitere Formate auf Anfrage

Fiederung:

  • Tiefe ca. 1 bis 12 mm, Abstand ca. 1 bis 10 mm
  • ab 10 bis 240 mm Breite und bis ca. 0,35 mm Stärke

Technische Daten

Mechanisch
Eigenschaft Einheit SynKraft® E 3030 (Formatware)  SynKraft® E 3040 (Rollenware) 
Dickenabweichung  ±10 ±10
Dichte  g/cm³  1,20 1,20
Zugfestigkeit (ungefalzt) längs  N/mm²  80 80
Zugfestigkeit (ungefalzt) quer  N/mm²  45 45
Dehnung (ungefalzt) längs  3 3
Dehnung (ungefalzt) quer  9 9
Schrumpf - längs  0,7 0,7
Schrumpf - quer  1,2 1,2
Asche  max. %  0,5 0,5
Feuchtegehalt   max. %  8 8
Elektrisch
Eigenschaft Einheit SynKraft® E 3030 (Formatware)  SynKraft® E 3040 (Rollenware) 
Durchschlagspannung  kV/mm  11 11